in kleiner Besetzung , mit Band oder Halbplayback zu buchen unter Tel. 0177 - 861 31 09 oder per E-Mail philipp-elvis@freenet.de

Elvis Lieder (u.a. Gospel)

Erleben Sie das emotionale Las Vegas Feeling, mit einer Elvis-Show, Songs gesungen von mir, in Berlin und Brandenburg.

Elvis Gospel-Songs, Philipp Eberth, Berlin 2015

Bei meiner Solo-Show mit Halbplayback, in Berlin und Brandenburg, verfüge ich über ein großes Repertoire an Elvis Songs.

Sie können sich gerne Ihre Lieblingssongs wünschen, bei meinen Auftritten sind Songwünsche immer willkommen.

Die Stimme von Elvis lebt

Verschiedene Musikstile, wie Rock'n Roll, Balladen, Soul, Blues, Country-Folk und Jazz-Standards...
Neben der Gesangs - und Sprechstimmenimitation , hält Philipp Eberth auch Vorträge (deutsch / englisch) zum Thema " Elvis aus der Sicht von heute ".

Elvis Presley Double
 
...singe die unterschiedlichesten Musikgenres, ob Rock, Pop, Country, Gospel oder Blues,
Tel. 0177 - 861 31 09


Elvis Imitator Berlin


zu verschiedenen Anlässen, wie z.B. zu Firmenfeiern, Familienfeiern, wie Geburtstage, Hochzeiten…
Elvis-Songs mit Elvis-Interpret (Philipp Eberth) in Berlin und Brandenburg




Elvis Presley Berlin
Elvis Presley Stimmen-Imitator
Elvis Presley Double Berlin

In kleiner Besetzung , mit Band oder Halbplayback, die Elvis Stimme und Elvis Show zu buchen unter Tel. 0177 - 861 31 09 oder per E-Mail philipp-elvis@freenet.de






Biografisches Kurzportrait über Elvis Presley

Biografisches Kurzportrait über Elvis Presley Elvis Presley hat mit seiner Musik und seiner Art der Darbietung die Geschichte der Rock- und Popmusik maßgeblich geprägt. Der weiße Sänger mit der schwarzen Stimme brachte Rhythmus und Musikgefühl der afroamerikanischen Bevölkerung in die Ohren der weißen Jugend. Sein für damalige Verhältnisse sittengefährdender Körpereinsatz auf der Bühne führte zu seinem Spitznamen „Elvis the pelvis“ und zwang auch das Medium Fernsehen, sich einer völlig neuen Darbietung von Musik zu stellen. Ohne seine Ausstrahlung, seine Stimme und ohne den Erfolgswillen seines Managers Colonel Parker hätte es sehr viel länger gedauert, bis sich farbige Größen wie Chuck Berry oder die Platters weltweit durchsetzten. Der „King of Rock'n Roll“ wuchs in Memphis, Tenessee auf. Sein vollständiger Geburtsname lautet Elvis Aaron Presley. Jason Garon, der Zwillingsbruder verstarb bei der Geburt. Die Eltern waren Vernon Elvis Presey und Gladys Love Presley. Ein Lied, das Elvis später für seine Mutter in den Sun Records Studios aufnahm, legte den Grundstein für seine beispiellose Karriere. Bis dahin genoss Elvis ein behütetes Leben, auch wenn viele Umzüge dazugehörten. Die Familie Presley lebte meist am Existenzlimit und kam deshalb öfter in Zahlungsschwierigkeiten. Auch die Beschäftigungsverhältnisse beider Elternteile wechselten häufig. Schon der Besitz eines Radios war nicht selbstverständlich. Wenn keines verfügbar war, sangen die Presleys mit Freunden Gospels und andere Lieder selbst. Elvis stimmte hier bereits als Kind ein und sang auch schon früh im Kirchenchor mit. Die Gospelmusik begeisterte ihn sein ganzes Leben und spielte die vielleicht größte Rolle für sein musikalisches Wirken. Elvis fiel mit seinem ihm eigenen Gesangsstil immer wieder auf. Den ersten Musikwettbewerb gewann er im Alter von 10 Jahren mit einer acapella-Version von „Old Shep“. In den folgenden Jahren lernte er auf der Gitarre, sich selbst zu begleiten, gewann kurz vor Abschluss der High-School einen weiteren Talentwettbewerb nahm 1953 für seine Mutter vom ersten Gehalt das Lied „My Happyness“ in den Sun Records Studios auf. Sam Phillips, den Inhaber, lernte er erst im Jahr darauf kennen. Dieser war von dem äußerst schüchternen Sänger begeistert und förderte ihn mit anfangs mäßigem Erfolg. Eine Studiopause, die Elvis mit seiner Interpretation von „That's all right Mama“ füllte, war der Startschuss für die Karriere des Mannes, der später „The King“ wurde. Colonel Tom Parker, der Elvis für das Vorprogramm eines seiner Country Sänger engagierte, erkannte sehr schnell das enorme Potential, das in dem Künstler Elvis Presley lag. Er sorgte dafür, dass dieser der Sänger das Plattenlabel wechselte und einen Managementvertrag mit ihm schloss. Während dieser Erfolgsjahre verstarb am 14. August 1958 Elvis' Mutter. Die Verbindung Parker/Elvis schrieb von nun an Geschichte und setzte Maßstäbe in den Musikstilen Country, Blues, Rockabilly, Rock'n Roll und Gospel. In all diesen Bereichen schaffte Elvis es in die Hall of Fame. Sein musikalisches Gesamtwerk umfasst über 800 Songs. Auch als Schauspieler machte Elvis Karriere. In 31 Kinofilmen spielte er die Hauptrolle. Die Ehe mit Priscilla Presley, die er 1967 heiratet, wurde 1973 geschieden. Tochter Lisa Marie erblickte 1968 das Licht der Welt. Ebenfalls in diesem Jahr feierte Elvis ein grandioses Comeback, nachdem er 7 Jahre lang keine Live-Auftritte mehr machte. In den Jahren bis zu seinem Tod 1977 gab er pro Jahr im Durchschnitt 160 Konzerte. Er erlag der verheerenden Mischung aus Stress, Essstörungen, Medikamenten und Aufputschdrogen. – Quelle: http://geboren.am/person/Elvis_Presley

Elvis Presley Songs (Quelle: Youtube)


Elvis Presley Songs (zum Anhören, siehe Link unten)

Heartbreak Hotel - Elvis Presley - 02:09min, Don't Be Cruel - Elvis Presley\ - 02:05min., Hound Dog - Elvis Presley\ - 02:16min., Love Me Tender [From Love Me Tender] - Elvis Presley - 02:45min., Too Much - Elvis Presley\ - 02:36min., All Shook Up - Elvis Presley\ - 02:00min., (Let Me Be Your) Teddy Bear - Elvis Presley\ - 01:49min., Jailhouse Rock [From Jailhouse Rock] - Elvis Presley\ - 02:37min., Don't - Elvis Presley\ - 02:51min., Hard Headed Woman [From King Creole] - Elvis Presley\ - 01:57min., One Night - Elvis Presley - 02:35min., (Now and Then There's) A Fool Such as I - Elvis Presley\ - 02:42min., A Big Hunk O' Love - Elvis Presley - 02:16min., Stuck on You - Elvis Presley\ - 02:21min., It's Now or Never - Elvis Presley\ - 03:18min., Are You Lonesome Tonight? - Elvis Presley\ - 03:09min., Wooden Heart [From G.I. Blues] - Elvis Presley\ - 02:04min., Surrender - Elvis Presley\ - 01:55min., (Marie's the Name) His Latest Flame - Elvis Presley - 02:09min., Can't Help Falling in Love - Elvis Presley\ - 03:01min., Good Luck Charm - Elvis Presley\ - 02:27min., She's Not You - Elvis Presley\ - 02:12min., Return to Sender (From Girls! Girls! Girls!) - Elvis Presley\ - 02:11min., (You're The) Devil in Dusguise - Elvis Presley\ - 02:22min., Crying in the Chapel - Elvis Presley\ - 02:26min., In the Ghetto - Elvis Presley - 02:59min., Suspicious Minds - Elvis Presley - 04:35min., The Wonder of You - Elvis Presley - 02:29min., Burning Love - Elvis Presley - 02:59min., Way Down - Elvis Presley - 02:39min., A Little Less Conversation - Elvis Presley - 03:36min.

analytics